Ich bin gerade grad draufgekommen dass ich euch eines meiner Werke vom Jänner vorenthalten hab. Heute hätt ich nämlich den Beitrag gesucht um etwas anzufügen, dass ich gerade genäht hab. Und so kommt halt heut alles auf einmal.

Im Frühjahr diesen Jahres hab ich für Laurentin eine Jacke genäht – wie die ausgesehen hat seht ihr hier – und weil Laurentins Jacke auch Lilith unheimlich gut gefallen hat, gab es für sie auch eine Variante davon.

Ihre Wirbel&Wind (Schnittmuster von: Jojolino) sieht so aus:

Die Jacke ist wendbar und gegengleich – dh was außen Lammfleece (gekauft bei der lieben oberösterreichischen Jerseymutti) ist, ist innen Jersey und umgekehrt.

Und nun kommen wir zu dem was ich heute eigentlich herzeigen wollte. Und nein jetzt kommt keine Variante für mich. Sondern die für meine Enkel(puppen)tochter. 😅😂

Und warum es hier dazu gehört ist ganz einfach – es ist aus den Resten ihrer Jacke gezaubert. 😍 Lilith hat auch ein Sommerkleid und ein Set aus Hose und Longsleeve aus dem Jerseystoff (der übrigens ein kaZuMi namens „Team Hearthunter“ von Königreich der Stoffe ist) Sie und ihre Puppe können also jetzt im Partnerlook spazieren gehen.


😍🤩 ich hoffe es gefällt 🤩😍

Ich jedenfalls finds supersüß.

Alles liebe

Und bis zum nächsten mal