Auf ein neues: nächste Woche gehts wieder los

Nächste Woche ist der offizielle Start von Benjamins 4. (und letztem), Constantins 3. und Liliths 2. Volksschuljahr. Die Optimalanforderungen für das viere Schuljahr (Grundstufe II = 3. + 4. Schulstufe) findet ihr hier: > Österreichischer Lehrplan. Prinzipiell ist das der … Auf ein neues: nächste Woche gehts wieder los weiterlesen

Mit nächster Woche beginnt das neue Schuljahr in Ostösterreich

Nächste Woche ist der offizielle Start von Benjamins 3. und Constantins 2. Und Liliths 1. Schuljahr. Die Optimalanforderungen für das dritte Schuljahr (Grundstufe II = 3. + 4. Schulstufe) findet ihr hier: > Österreichischer Lehrplan. Prinzipiell ist das der Orientierungspunkt. … Mit nächster Woche beginnt das neue Schuljahr in Ostösterreich weiterlesen

Was jedeR zum Thema Schuleinschreibung wissen sollte!

Weil ich momentan einige Anfragen zum Thema Schuleinschreibung erhalte – die rechtlichen Grundlagen: § 6 SchPflG Aufnahme in die Volksschule zu Beginn der Schulpflicht SchPflG – Schulpflichtgesetz 1985 Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 13.01.2019 (1) Die schulpflichtig gewordenen Kinder sind von … Was jedeR zum Thema Schuleinschreibung wissen sollte! weiterlesen

Demnächst gehts offiziell auf ins 2. Schuljahr

Nächste Woche ist der offizielle Start von Benjamins 2. Und Constantins 1. Schuljahr. Die Optimalanforderungen für das zweite Schuljahr (Grundstufe I = 1. + 2. Schulstufe) findet ihr hier: > Österreichischer Lehrplan. Prinzipiell ist das der Orientierungspunkt. Die Minimalanforderungen um das zweite Schuljahr zu bestehen sind den Angaben der Prüfungsschule zu Folge für die zweite Klasse Volksschule: Deutsch: Schreiben/Lesen: Buchstaben und Ziffern in einer der österreichischen Schulschrift (=Schreibschrift) angenäherten Form schreiben, Ansätze einer geläufigen Schrift Lesen und Schreiben in Gemischtantiqua als auch in Schreibschrift; Lesen und Schreiben einfacher Texte (Ansage) Bildgeschichte: Erkennen der richtigen Handlungsabfolge Rechtschreiben: Namenwörter, Satzschlusszeichen (Punkt, Fragezeichen, Rufzeichen); … Demnächst gehts offiziell auf ins 2. Schuljahr weiterlesen

Die Voraussetzungen erfüllen

..zu wollen ist manchmal schwerer als man meinen mag. Ich hab – knapp aber freundlich – die Schulreifebestätigung von Constantin nachgefordert. Bin auch nicht darauf eingegangen, dass diese bei den Zusageunterlagen nicht dabei war. Pflegte bis heute eine gute Kommunikation mit der Direktorin der Einschreibungsschule persönlich, telefonisch und per Mail. Habe eine Bestätigung gefordert die mir ohne wenn und aber zusteht. Aber nein.. erst werd ich angerufen muss mich rechtfertigen dass ich den Wisch für den Stadtschulrat brauche und dann auch nochmal dafür den häuslichen Unterricht in Betracht zu ziehen. Arg.. zack.. kaum sagt man „häuslicher Unterricht“.. ist man offenbar … Die Voraussetzungen erfüllen weiterlesen

#aus dem Blauen gefragt: Ist es nicht viel für ein Kind, den ganzen Stoff des ersten Jahres geprüft zu werden? (+Lernziele)

Hast du keine Angst, dass dein Kind den Prüfungsanforderungen nicht gerecht wird. Immerhin ist das ja nicht gerade wenig was Kinder in der Schule lernen müssen um das Jahr zu bestehen und das gesammelte Wissen an einem einzigen Tag „abzuliefern“. Nein. Ich habe keine Angst. Wenn man Angst davor hat, sollte man sich einfach ansehen um was es hier tatsächlich geht. Die Optimalanforderungen für das erste Schuljahr (Grundstufe I = 1. + 2. Schulstufe) findet ihr hier: > Österreichischer Lehrplan. Prinzipiell ist das der Orientierungspunkt. Auf der anderen Seite, kann man sich auch ansehen wo die Minimalanforderungen angesetzt sind, um … #aus dem Blauen gefragt: Ist es nicht viel für ein Kind, den ganzen Stoff des ersten Jahres geprüft zu werden? (+Lernziele) weiterlesen

Die ersten Hürden – Erfahrungen mit Schulen und Behörden

Ich hab im Herbst 2015 begonnen mich intensiver mit den hiesigen Schulen zu beschäftigen. Mir die Homepages angesehen, die Tage der offenen Türen rausgesucht, nach Erfahrungsberichten und Zeitungsartikeln über Schul- und Klassenprojekte gesucht. Am Tag der Wiener Schulen (5. Oktober) begann der Run von einer Schule zur Nächsten. Es gab Schulen die ich komplett durchwanderte und mich mit der Direktorin (Direktoren waren keine dabei) unterhielt, aber auch Schulen bei denen ich kurz nach dem Betreten – innerhalb einer Minute – wieder kehrt machte. Oktober und November war also für die intensive Recherche reserviert. Ich hab mich – soweit vorhanden – … Die ersten Hürden – Erfahrungen mit Schulen und Behörden weiterlesen

ich setze zu viel voraus

Das ist die Erkenntnis, die ich heute erlangt habe, nachdem ich meine Seite in einem Forum geteilt habe. Ich selbst habe mich jetzt mehrere Jahre mit dem Thema befasst, habe Zeit gehabt mir meine Meinung zu bilden, viele Diskussionen geführt und sie gegen alle möglichen Argumente verteidigen können, um zu prüfen ob sich meine Sicht bewähren kann oder ich meine Position irgendwo nachkorregieren muss. Ich habe in meinem Umfeld auch einige Menschen die sich ebensosehr damit befasst haben. Aber das hat eben nicht jede*r und das habe ich offensichtlich vergessen! Die meisten haben nämlich dieselben Vorurteile die ich selbst auch … ich setze zu viel voraus weiterlesen